Dollar Higher on Trade Agreement News

Dollar höher bei Handelsabkommen News

Dollar höher bei Handelsabkommen News

Der US-Dollar notierte im Montagmorgenhandel in Sydney in der Nähe eines 21/2-Monats-Höchststandes gegenüber dem japanischen Yen. Die Stimmung für den Greenback wurde verbessert, nachdem die chinesische und die US-Regierung angekündigt haben, dass es Fortschritte bei den Handelsgesprächen zwischen den beiden größten Volkswirtschaften zu geben scheint. In der gemeinsamen Erklärung heißt es, dass in “Phase 1” endlich ein Handelsabkommen erzielt worden sei; diese Phase des Abkommens umfasst den Schutz des geistigen Eigentums sowie der Landwirtschaft und der Währung. Dollar höher bei Handelsabkommen News

Der USD/JPY notierte bei 108,2550 Yen, ein Minus von 0,0969% um 12:13 Uhr in Sydney. Zuvor hatte das Paar einen Höchststand von 108,63 japanischen Yen erreicht, wobei das Tief für das Paar bei 108,232 Yen notiert wurde. Der AUD/USD notierte bei 0,6776 US-Dollar, was einem Verlust von 0,29% entspricht, während der NZD/USD bei 0,6308 USD lag, ein Minus von 0,4435 %.

Analysten vorsichtig optimistisch
Nach der Klarstellung von Präsident Trump zu den Fortschritten wiesen Analysten dies weitgehend als so viel Rhetorik zurück. Ein Währungsstratege sagt, dass er sehr wenig tut, um die Stimmung in Bezug auf die Aussichten für Wachstum und den Welthandel zu ändern. Sie betrachten diese Phase 1 nur als symbolische Geste. Für viele FX-Spieler könnte die Tatsache, dass es einige Fortschritte gibt, wenn auch weniger als erhofft, ausreichen, um die Stimmung für den Greenback vorübergehend anzukurbeln.

Check Also

previous two weeks saw

Die besten Tricks für Händler, um im Forex-Markt erfolgreich zu sein

Forex ist der größte Devisenhandelsmarkt während einer Online-Sitzung. Es ist die größte Plattform für Unternehmer, …