Forex Week in Review

Forex-Woche im Rückblick

Forex-Woche im Rückblick

Week in reviewDer Letzte Handelstag für den Dezember-und bis zum Jahr 2019 aus der Sicht dieser Berichte ist gekommen und gegangen. Es markiert das Ende der Monat, das Quartal und das Jahrzehnt

Die wichtigsten Märkte, die alle aus Boden Letzte Woche, aber wegen der festlichen Periode, Handel wurde Licht.

In Europa im Laufe der Woche, der DAX war bis auf Letzte Woche in der Nähe von 0.82% auf 7644.9, es gewann 5,6 Prozent im Dezember; der Dax Schloss bei 13337, bis um 0,14% der letzten Woche in der Nähe und von 1.3% auf den Monat; das CAC wurde um 0,26% zu Ende der Sitzung auf 6037.4, was 2.8% über den Monat.

der DAX beendete Die Woche durch 0.67% nahe bei 28645, so dass 2.3% gegenüber Dezember. Der Nasdaq-composite-index stieg um 0.91% im Laufe der Woche bei 9006.6, gewann die 4% über den Monat.

Der Nikkei 225 beendete die Handelswoche, einfach, indem 0.09% zum Ende der Sitzung an 23838, es gewann 2,1 Prozent im Dezember.

Währung-Märkte abgeben

Auf den Devisenmärkten der vergangenen Woche, die Euro-genossen, die besten der Handel. Der Dollar wurde schwächer gegen Sterling letzten Woche schließen bei $1.3090, um das Pfund, ein Verlust von 0,41% auf die Woche, aber im Dezember fiel es zu stärken, um 0,26%. Der Greenback war schwächer gegenüber dem Euro Letzte Woche fallen um 0,88 Prozent zu und Schloss bei $1.1174 um den Euro, es ging um 1,1% über den Monat.

Der Dollar war geringfügig stärker gegen die japanische Währung schließen bei 109.5 Yen zum Dollar, was einem Gewinn von 0.05% auf die Woche, aber Ende Dezember 0.77% stärker.

Der Euro noch stärker gegenüber dem Yen Ende auf 122,4 ein Anstieg von 0,92% im Laufe der Woche und 1,9% über den Monat. Es wurde stärker gegen Sterling letzten Woche, der in der Nähe sah eine £ Kauf €1.1714, ein Anstieg von 0,47 und 1,4% auf die Woche im Dezember.

Die Euro-jetzt kauft 1.0886 CHF, nur einen marginalen Gewinn von 0.05% auf die Woche, aber es rutschte durch 0.59% über den Monat.

Commodities market review

Auf dem Rohstoffmarkt ist der Preis für Brent-Rohöl endete bei $68.16 pro barrel, ein Anstieg von 3,1% im Laufe der Handelswoche und 5,9% im Dezember. Der Wert des Goldes höher war Letzte Woche schließen bei $1509.3 pro Feinunze, ein Anstieg von 2,4% im Laufe der Woche und 3,4% über den Monat.

Veröffentlicht am Mon, 30 Dec 2019 11:47:56 +0000

Check Also

international fund monetary

Pfund stellt Risikoappetit wieder her – 25. Januar 2020

Sterling kehrte am Dienstag bei einer Auktion in London zurück, ebenso wie einige verbesserte Risikobereitschaft …