international fund monetary

Pfund stellt Risikoappetit wieder her – 25. Januar 2020

Sterling kehrte am Dienstag bei einer Auktion in London zurück, ebenso wie einige verbesserte Risikobereitschaft unter Investoren, die ihre Währungs-Asyl-Aktien verglichen. Analysten weisen darauf hin, dass der Handel in der Stadt Sterling jedoch vorsichtig bleibt, da sich die Märkte auf die Aufnahme von Verhandlungen zwischen der EU und dem Vereinigten Königreich konzentrieren, die einen günstigen Transit nach Großbritannien bringen könnten. Krönungviren und die Folgen von viel mehr Lampen als bisher allen Händlern berichtet wurde, sagen Währungsstrategen. Wenn das Virus nicht bald enthalten ist, sind Bedenken, dass globale Lieferketten negative Auswirkungen haben könnten und folglich weitreichende und wahrscheinlich schädliche Auswirkungen auf die Weltwirtschaft haben könnten.

ab 10:35 Uhr in London beträgt das GBP/USD-Paar 1,2979 USD, ein Anstieg um 0,4458 %, und von der Spitze der Sitzung 1,29962 USD oder zumindest auf 1,29136 USD festgelegt. Das Euro/Pfund-Paar lag mit einem Minus von 0,4955% unter 0,8352 Pence; das Paar reichte von 0,83442 Pence bis 0,84060 Pence.

Pfund-Prognose bleibt fraglich

während das Pfund wieder besondere Aufmerksamkeit schenkt, angesichts der Verbesserung der Wirtschaft und der Erwartungen, dass der Finanzminister seinen Bemerkungen folgen wird, dass er beabsichtigt, die öffentlichen Ausgaben zu erhöhen, ist es immer noch eine allgegenwärtige Angst, dass die aktuellen politischen Unterschiede zwischen die BRITISH-Regierung und die EU-Führung werden dafür nicht zahlen. Im Moment sagen Analysten, dass keine der beiden Seiten bereit zu sein scheint, einen signifikanten Kompromiss zu machen.

und veröffentlicht in Btp, 25 2020 Februar 12:15:48 +0000

Check Also

brexit

Brexit-Prognose 2020

Brexit Prognose 2020 Die Brexit Streit läuft bereits seit über drei Jahren aber scheint die …